Genaeht

Thursday, 24. September 2015

Der Herbst ist da

Viel zu schnell hat sich der Sommer wieder davon geschlichen!
Nun ist es wieder spürbar kühler, so dass ich gestern zum ersten Mal die Heizung wieder anmachen musste. Auch sind die Tage inzwischen merklich kürzer.
Doch es hat auch etwas Gutes - irgendwie kehrt wieder mehr Ruhe und Gemütlichkeit ein.

Ein Freund kam kürzlich mit dem Wunsch auf mich zu, ihm ein achteckiges Deckchen zu nähen.
Er hatte eine grüne Mitteldecke, die ich dafür verwenden sollte, und besorgte noch einen zweiten Stoff.
Als ich diesen sah, schlug ich bereits im Geiste die Hände über dem Kopf zusammen, denn er war von seiner Webart her für Patchwork denkbar ungeeignet, aber ich versuchte mein Bestes....
Meine Nähmaschine stand dabei wieder kurz vor dem Feuertot. Der Anlasser scheint auch nach seiner Reparatur weiterhin etwas zu schmoren. Mir scheint, besonders wenn man langsam näht. Höchst wahrscheinlich wird da demnächst wieder was durchbrennen.

 photo runner1_zpswyemjtsz.jpg

 photo runner2_zpspstkx1nn.jpg

Und wo auf diesem Bild eine seiner schönen Cloisonné Dosen ist - solche Dinge sammelt er nämlich - bat ich ihn gleich auch seine Cloisonné Fingerhüte fotografieren zu dürfen, denn das paßt ja hier zum Thema Handarbeiten.

 photo cloisonne1_zpsxle0zcxq.jpg

Und noch ein paar andere Tierchen die mir gut gefallen.

 photo cloisonne2_zpswvuuc4tk.jpg

 photo cloisonne3_zps8vvf0ud0.jpg

Er hat noch sehr viel mehr davon. Alles auf Flohmärkten ergattert!

Für die heißen Sommertage, wo die Sonne auf das Dachfenster in meiner Küche brennt, hatte ich mir noch ein Gardinchen genäht, welches man auf und zuschieben kann. Meist nur am Abend muß ich es zuziehen, sonst wird es unerträglich heiß. Ich hatte dort schon etliche Notlösungen versucht, von deiner Pappe bis hin zu einer angeklebten Rettungsdecke ;-) Dann fand ich endlich Klemmstangen, die in den etwas schrägen Rahmen passen, und dank Saugnäpfen auch halten, und konnte eine Gardinge nähen.

 photo gardine2kl_zpsqxlgm0hy.jpg

Mein Laptop ist immer noch kaputt, von daher tue ich nur das Nötigste im Moment. Lange schon wollte ich wieder ein neues Stickmotiv entwerfen aber bin so ideenlos zur Zeit.
Wenn ihr Ideen für ein Motiv oder Thema habt, schreibt es mir ruhig!

Schöne Herbsttage wünsche ich euch! :-)

Saturday, 16. May 2015

Kleiner Läufer

Das Frühlingswetter hat Lust gemacht den Balkon zu gestalten.
So habe ich einen kleinen runden Läufer für den Tisch genäht.
Eigentlich war Patchwok nicht vorgesehen aber die farblich passenden Stoffstücke waren alle zu klein und so musste ich etwas tricksen. Gar nicht so leicht bei einem runden Teil
wenn man möglichst stoffsparend arbeiten will.

 photo 36cc64d5-fd26-4d49-bdfd-26e78441c247_zpsmpph3wmb.jpg


 photo 39627223-de8f-41f3-8774-9770a73d350b_zpsjw1peks1.jpg

Thursday, 17. April 2014

Frohe Ostern

Ich wünsche euch schöne und sonnige Ostertage!


 photo emma4_zpsed8d078c.jpg
Emma Bunny
genäht nach einer Anleitung von
Prim's by Kim

Tuesday, 25. March 2014

Sheets and Shirts

 photo wonky2_zpseadc18f9.jpg

Jetzt habe ich es geschafft.
3 Hemden und drei Bettlaken. Der ganze Quilt komplett Recycling.

Überraschend rückte mein Freund noch zwei alte Biber-Spannbettlaken heraus, die er nicht mehr brauchte.
Eins davon war praktisch neu und sehr dick und flauschig. Sowas hatte ich eigentlich noch nie gesehen. Es bildet nun die Rückseite und das Binding.
Das andere ist im Inneren, als Füllung, verschwunden. Trotzdem ist die Decke dick genug, warm und erstaunlich schwer.
Die Größe ist etwa 1,10m x 1,60m. Perfekt wenn es auf der Couch mal etwas kühl wird.

 photo wonky2-c_zpsaf1f48f8.jpg

Ich bin froh, dass es fertig ist und ich die ganzen Stofffetzen nun entsorgen kann, die ich vorher vorsichtshalber aufbewahrt hatte, für den Fall, dass noch irgendwo ein Stückchen fehlt.
Von den Hemdenstoffen habe ich noch etliche zugeschnittene Quadrate übrig. Ob ich die aufbewahren soll für eine andere Verwendung weiß ich noch nicht.

Am meisten Spaß hat mir das "Quilten" gemacht.
Mit der Maschine - daher in Anfühungsstrichen.
Obwohl meine Maschine nicht für sowas ausgelegt ist und es recht umständlich damit ist, hat es funktioniert und ich finde, dass solche Decken auch erst dadurch richtig zum Leben kommen.

 photo wonky2-b_zpsc7c3d6ca.jpg

Vor einem halben Jahr hatte ich angefangen. Aber natürlich nicht so lange daran gearbeitet. Zwischendurch war ja meine Nähmaschine kaputt und es lag lange nur herum.

Schon lustig was daraus geworden ist, denn eigentlich wollte ich einen Ragquilt aus den Hemden machen. Nur die karierten Stoffe, das war mir dann aber doch etwas zu viel des Guten. Gute Entscheidung denke ich.

Tuesday, 4. March 2014

Ich kann wieder nähen

Der Weg dahin würde ein ganzes Buch füllen.

Ihr erinnert euch vielleicht. Meine "antike" Nähmaschine hatte den Dienst quittiert.

Ich versuche es mal im Telegrammstil:

Nähmaschine geht nicht mehr - Fehler identifiziert als Kabelbruch am Fußanlasser, nahe dem Stecker, der in die Maschine führt - zu nah am Stecker für Reparatur - Kosten für neuen Anlasser 40-50 € - gebraucht auch nicht viel weniger - ich, nicht gewillt 30 € in eine uralte Maschine zu investieren und Antennen nach neuer ausgestreckt - wöchentlich neuen Favoriten - Preisklasse steigt ebenfalls wöchentlich um ca. 100,- € - andere 70er Jahre Maschine bei ebay Kleinanzeigen gesehen, samt Schrank und passendem Fußanlasser: 25 € - E-mail geschrieben - Anbieter antwortet nicht - Anzeige weiter verfolgt - paar Tage später ist sie zu verschenken! - angerufen, abgeholt, ausprobiert, läuft: juhuuuu! - Maschine samt Schrank im Keller deponiert, bis zum nächsten Sperrmüll - Fußanlasser mit hoch genommen, an meiner Maschine getestet, läuft: jipppiehhh! - Quilt vorgeholt, 1,5 m genäht, Maschine macht sich selbständig! - Qualm und Gestank aus dem Fußanlasser - Internetrecherche - Kondensator geplatzt - neuen besorgt, eingelötet - Maschine funktioniert... VORERST!!! Puh.....

Übrigens die Geschenkte ist genauso alt und noch dazu häßlich. Sie hätte aber einige Dinge gekonnt, die meine nicht kann. Leider mußte ich feststellen, dass ein Zahnrad gebrochen ist und sie nicht richtig läuft. Die ist also wirklich für den Müll, aber ich wollte ja auch nur den Anlasser haben.

Nachdem ich wieder nähen konnte habe ich inzwischen den Rand an meine Wonky-Star Decke genäht.
Jetzt kommt es aber wieder ins Stocken, weil ich nichts passendes für die Rückseite und das Binding habe. Bisher ist alles Recycling, alte Bettlaken und Hemden, und so wollte ich es auch weiterführen. Zumindest aber möchte ich nichts teures dafür einkaufen, sondern versuchen so reduziert wie möglich zu arbeiten.

 photo wonky1_zps9b2761b1.jpg

Reduziert - das könnte überhaupt das Motto sein, unter dem dieses Jahr für mich steht.

Ich habe zum Jahresbeginn meine große Entrümpelungs-Challenge gestartet, ohne zu dem Zeitpunkt zu wissen, dass es eine Challenge werden wird.
Jeden Tag, so habe ich mir vorgenommen, werde ich etwas wegwerfen, was nur unnötig die Schränke verstopft und zur Kontrolle trage ich das Teil dann im Kalender ein. Oftmals fliegen auch viele Sachen an einem Tag, da trage ich dann nur eines stellvertretend ein.

Ende Januar sah man kaum einen Unterschied aber inzwischen lichten sich tatsächlich die Schränke etwas. DAS TUT SO GUT!!!!
Ich bin gespannt wohin es mich führen wird und wie weit ich im Kalender damit kommen werde. Aber es ist definitiv das Beste was ich mir zu einem Jahresbeginn vorgenommen habe, seit ich im Jahr 2000 mit dem Rauchen aufhörte. Und beides entstand völlig spontan und ungeplant und war vielleicht gerade deshalb erfolgreich!

Zum Schluß noch etwas, das meine Nähmaschine und die Entrümpelung vereint.
Im Kleiderschrank hatte ich dieses T-shirt, das mir an den Armausschnitten immer unbequem eng war. Schon lange wollte ich da etwas ändern, weil ich die Farbe mochte. So wurde es mit den Resten einen Hemdes vereint.
Gewagt, Komplementärfarben aber ich mag's. Nur die Schleife mache ich wieder ab.

 photo shirtcoll_zps0339353f.jpg

Da sieht man mal wie unterschiedlich zwei verschiedene Kameras Farben definieren.

Saturday, 18. February 2012

Sitzüberzug

Heute hat mein alter Küchenstuhl - welcher Original Shabby Chic ist ;-) - eine kleine Verschönerung bekommen.

Ich wollte ihn schon längst neu streichen, war aber zu faul.
Und jetzt, mit seinem neuen Accessoire, gefällt er mir genau in seinem gammeligen Look prima.

Photobucket

Photobucket

Das war nun aber endgültig das letzte Restchen von deinem Rosalie, Inge ;-)
Ich denke ich habe ihn gut genutzt und es sind zwei absolute Lieblingsteile daraus geworden!

Die Rüsche ist wieder aus dem alten Bettlaken, und das fällt so klasse, weil es schon ganz weich gewaschen ist!!

Ach so, ich habe noch eine kleine Stoffrose daraus genäht, vielleicht bringe ich die noch an - vielleicht auch nicht...
Muß ich morgen mal ausprobieren.

Sunday, 13. November 2011

Rüschen und Rosen

Ruffles, Rags'n Roses... hihi... das wäre doch auch ein schöner Titel gewesen...

Photobucket

Ein paar Tage frei und siehe da, ich habe mich so gelangweilt, dass ich einige Kleinigkeiten genäht, gehäkelt und gestrickt habe.

Seit längerem schon habe ich mit den schönen Rag Quilts geliebäugelt, die ich ab und an auf Fotos sehe.
Für den Anfang schien mir ein Kissen ein sicheres Probierformat zu sein. Wenn's nichts wird habe ich nicht viel Stoffe investiert und muß mich nicht ärgern.
Die letzten Reste der Ikea Rosalies, die mir die liebe Inge einst geschickt hatte, wurden verwertet und ein uraltes schon richtig schön weichgewaschenes Bettlaken habe ich für die beiden inliegenden Lagen, die Rüschen und Rückseite verwendet.

Photobucket

Ich finde es ist richtig schick geworden.
Läßt sich leider nicht so toll bügeln, wenn man die Fransen nicht plattdrücken will.
Und die Rosalie Stoffe finde ich sowieso unsäglich schlecht zu bügeln.
War deshalb nie ein großer Freund von diesen...

Hier noch eine Nahaufnahme.
Ich habe nach dem Waschen, auf einen Tip hin, mit einer Bürste nachbearbeitet.
Bin mal gespannt ob das noch bis zum St. Nimmerleinstag fusseln wird oder ob es irgendwann aufhört.

Photobucket


Zum Thema Häkeln umgeschwenkt...

Da habe ich die Sitztonne aus diesem Beitrag, noch mit ein paar Rosen aufgehübscht. Gefällt mir jetzt auch gleich viel besser.


Photobucket


Und zu guter Letzt: mein Lieblings-Entspannungs-Gestrick.
Wenn man kein Bock auf gar nix hat, geht immer noch ein Paar "Fetchings" zu stricken ;-)
Wie immer mit meinen persönlichen Änderungen an der oberen Kante. Finde sie länger einfach schöner.
Die werden verschenkt. Wenn die Person sie denn mag.


Photobucket


Na, war ich fleißig oder was???!!!! ;-)
Wünsche euch noch einen wunderschönen Herbsttag!


Photobucket

Saturday, 23. July 2011

So allerlei

Ich habe mich in der letzten Zeit nicht oft hier gemeldet.
Ich muß gestehen, dass ich das Interesse am Bloggen zum großen Teil verloren habe. Werde aber hin und wieder eine Vorlage einstellen oder, wenn etwas interessantes entsteht, das auch zeigen.

Schon eine ganze Weile ist es her, dass die Wandervorlage vom Kreuzstichclub bei mir Halt gemacht hat.
Ich habe sie etwas verändert, z.B. das Kleid im Blackwork gestickt und auch seitlich die Schere anstatt der Herzen eingefügt.
Nun liegt sie unverarbeitet auf dem Stapel und ich habe keine echte Idee was ich damit anfangen werde.

Photobucket

Waxing Moon Design


Auch eine Tasche habe ich letztens mal wieder genäht und dabei den knallgrünen Batik vom Stoffmarkt endlich eingesetzt.
Die Vorlage kann man hier kaufen und auf dem Video für die "Gracie bag" auch ansehen wie sie konstruiert wird. Ich habe sie mit eigenen Maßen, nur nach dem Video gearbeitet.
Bleibe aber lieber bei meiner herkömmlichen Art Taschen zu nähen für die Zukunft.

Photobucket


Dann habe ich das Mystery auf Paper Panache entdeckt und eine Quilt Fairy Godmother genäht.
Wenn man seine E-mail Adresse einträgt und einige Fragen ankreuzt, wird eine ganz persönliche Vorlage generiert, die man sich dann herunterladen kann.
Sie ist nicht perfekt geworden aber im Gegensatz zu meinem ersten Versuch im Paper Piecing, den ich vor Jahren gemacht habe, doch ganz gut.
Auch mit dieser Dame weiß ich momentan noch nichts anzufangen.
Sie heißt übrigens "Showafire".
Ich habe mir noch einige andere Damen besorgt und vielleicht nähe auch davon noch welche.

Photobucket

So, das war's erst mal wieder von mir.

Demnächst habe ich noch ein sommerliches Freebie für euch.

Stelle es später mal ein, zum momentanen Wetter passt es nicht.
Ich hätte heute am liebsten Handschuhe angezogen!

Tschüssi, und bleibt schön artig!! ;-)

Tuesday, 5. July 2011

Hüfttasche

Schon bemerkenswert, wie wenig Handarbeiten ich inzwischen mache.
Doch heute habe ich mal wieder eine Kleinigkeit genäht, da ich so etwas unbedingt brauchte.
Eine ganz kleine und möglichst flache Hüfttasche, die gerade genug Platz für mein Ausweismäppchen und Schlüssel bietet. Damit ich auf der Arbeit auch mal einen Rock oder Hosen ohne Gesäßtaschen anziehen kann und trotzdem meine "Wertsachen" dabei habe.

Ich wollte es schlicht und neutral von der Farbe her, da bot sich das Leinen an. Eine kleine Stickerei sollte aber doch nicht fehlen, und der kleine Rest Spitze lag noch auf dem Nähtisch und wurde auch untergebracht. Ein bisschen Gurtband aus dem Baumarkt ersparte das lästige Nähen des Gürtels und als Verschluß dient ein Karabiner aus Männes ehemaliger Sammlung von Einkaufswagenchips.
Mit einem Innenfutter habe ich mich gar nicht erst abgemüht, innen sind die Nähte - und wenn schon...
Sie sind sowieso nur unten und an den Seiten, da ich das Rückteil entsprechend groß zugeschnitten hatte um es nach vorne umklappen zu können.
Ich finde sie gut gelungen :-)

Photobucket

Auch die Geranie ist inzwischen fertig gestickt und der Rahmen halbwegs fertig. Nur noch das Glas schneiden und dann muß ich noch ausreichend große Pappen zum Aufspannen und für die Rückwand finden.

Sunday, 6. March 2011

Kissen

Photobucket

Nachdem wir den Stoffmarkt gestern erst gegen Mittag erreichten, war es dort schon wieder unerträglich voll.

Ja wirklich - Stoffmarkt könnte so schön sein, wenn man doch nur vernünftig an die Stände herankäme und schauen und fühlen und aussuchen könnte. Irgendwie ist mir das dort noch nie so richtig gelungen.

Auch wenn ich frühzeitig dort bin, und das Gedränge sich noch in Grenzen hält, haste ich meistens eilig über den Platz um eine Übersicht zu bekommen, und bin am Ende so erschlagen von all den Stoffen, dass ich nicht mehr weiß wo oben und unten ist, was ich eigentlich brauche, und will, und überhaupt...
Gestern waren wir zuvor noch auf dem Flohmarkt.
Ein schlimmer Fehler. Das Wetter war so ungemütlich, dass ich total durchgefroren war und keine große Lust mehr auf Open-Air-Veranstaltungen hatte.

Wieder Zuhause - und nach ungefähr 3 Stunden auch wieder aufgetaut - habe ich deswegen lieber die vorhandenen Stoffvorräte abgebaut.
Ein neues Kissen ist dabei entstanden und es gefällt mir ausgesprochen gut.
Eigentlich wolle ich noch ein zweites passendes machen. Man wird sehen...

Photobucket

Heute war das Wetter wieder so viel angenehmer :-)
Flohmarkt bei uns vor Ort besucht und Spaziergang gemacht - alles ohne Erfrierungen :-)

Photobucket

Einer von denen hatte es beim Füttern etwas eilig und hat in die Hand gebissen und am Hosenbein gezerrt.
Zum Glück nicht an meinem, he, he...
Männe hat immer noch die Schnabelspuren an der Hose. Und meine Frage wie sich so ein Biss denn anfühlt, und ob der Schwan Zähne hatte, fand er wohl auch nicht so besonders mitfühlend.
Er drückte mir nur das Brot in die Hand, damit ich es selbst ausprobieren kann ;-)

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Tag!!!

Translate it

Hi there!

Comfort Do you have stitched one of my freebies and want to send a photo? Or do you have a question, or comment you would like to make directly to me? Please feel free to drop me a line at- susajo(at)gmx(dot)net I look forward to hearing from you. Enjoy your visit.

Archive

September 2017
Sun
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Users Status

You are not logged in.

Follow me on

Follow on Bloglovin

Statistik

Status

Online for 4237 days
Last update: 4. Aug, 15:22

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Search

 

Web Counter Module

blog traffic


Allgemeines
Cloth dolls
Crazy Quilting
Freebies
Gefilzt
Gehaekelt
Genaeht
Gestempelt
Gestickt - Eigendesigns
Gestickt - Fremddesigns
Gestrickt
Hardanger
Meine Vorlagen
Mystery und SAL
Occhi
Quilt
... more
Profil
Logout
Subscribe Weblog